Was bin ich?


Mit den Fichten war leider ein Eichhörnchenkobel verloren gegangen. Ich habe also schnell etwas Baumaterial verteilt, auch unter der letzten Fichte.
Aber was liegt denn da?
Hat da jemand einen alten Besen entsorgt?

Nee, das sind Pilze. Korallenpilze, aber welche?
Biotom zuhülf!

2 Kommentare

  1. Steife Koralle (Ramaria stricta) oder Grünfleckende Koralle (Phaeoclavulina abietina syn. Ramaria abietina) oder Flattrige Koralle (Phaeoclavulina flaccida, syn. Ramaria flaccida).
    Wenn du sie unter Laubbaum gefunden hast, höchstwahrscheinlich die Steife Koralle.
    Wenn sie an Verletzungen anfängt grün anzulaufen, hast Dur die Grünfleckende K,, ansonsten die Flattrige oder Nichtverfärbende K. gefunden.
    Ausgerechnet die Korallen sind teilweise nur mit dem Scharfen Glas auseinander zu halten.
    Hübsches Exemplar!

    • Nee, unter Fichte. Aber danke. In der Pilzegruppe bei Facebook raten sie wild durcheinander. u.a. orange Koralle, die ich kenne. Die es aber nicht ist.

Kommentare sind geschlossen.