Gemüsecrossing


Gebrauchsanleitung
säen, gießen, ernten

In Österreich gibt es etwas Tolles: Gemüsecrossing. Also eigentlich heißt das Open Source Garden. In den kleinen Kisten kann jeder säen und ernten wie ihm beliebt. Und anscheinend funktioniert es auch, ohne dass jemand das ganze Feld des Nachbarn aberntet.

öffentliches Gemüseregal
lecker

Auch im Klostergarten in Gmunden, darf sich jeder, der mag gärtnerisch entfalten.

von Freiwilligen gestaltet