April, April!


Heute wollte ich mal die strubbelige Hecke vorm Haus scheren.

DSC_3911
Kirschlorbeer „Kirschen“

Dann stellte ich fest, dass da neben ziemlich vielen, ziemlich klebrigen „Kirschen“ auch schon wieder Blüten sind.

DSC_3915
Kirschlorbeer Blüten

Also nicht nur ich bin irritiert durch das Aprilwetter im August, sondern auch der Kirschlorbeer. Der blüht sonst im April.

8 Kommentare

  1. Ich habe heute ein Bild in der Zeitung gesehen: Da waren an einem Holunder auch Früchte UND Blüten. Schon sehr kurios, diese Jahreszeiten-Verirrungen!

      • Oder Petrus, oder wer sonst für dieses Sommerdesaster verantwortlich ist, sollte das mal machen!

      • Ich lese gerade ein Buch aus dem vorigen Jahrhundert (90er). Das ist insofern interessant, als das Risiko einer neuen Eiszeit höher eingeschätzt wird als die von Menschen erzeugte Klimaerwärmung. Wenn man die Schwankungen in erdgeschichtlichen Zeiträumen betrachtet, kommen mir auch Zweifel, ob der Mensch da überhaupt einen Einfluss hat.

      • Also, ich denke mal, dass das Klima sich wandelt, ist mittlerweile bewiesen, Ich setze das nun einfach mal voraus, dass die Mehrzahl der Wissenschaftler so unrecht nicht haben. (Woran soll man sich denn sonst halten?) Und dass wir Menschen die Erde zerstören, daran besteht auch kein Zweifel für mich – ob das nun das Klima ändert oder nicht, ist vielleicht sogar zweitrangig.

      • Das schon, allein durch die karnickelatrige Vermehrung, den wenig sparsamen Umgang mit Reccourcen, das Hinterlassen einer Müllspur, wo manche Menschen gehen und stehen… aber gerade beim Klima glaube ich, dass der Mensch da an Selbstüberschätzung leidet. Das wir Treibhausgase in die Erde pusten stimmt. Das wir das lassen sollten, stimmt auch. Das Kühe Klimakiller sind stimmt nicht. Der Mensch hat mehr Rinder ausgerottet, als er Kühe gezüchtet hat und die haben das Klima nicht zum Kippen gebracht. Nur mal angenommen, Yellowstone bricht aus, oder die phlegräischen Felder… Krakatao brachte die kleine Eiszeit, wie wir wohl wissen.

  2. Habe letztens mal geguckt: Unser Kirschlorbeer blüht auch… Und beim Beete „aufräumen“ habe ich etwas entdeckt, das wie Krokus-Grün aussieht. Das ist doch viel zu früh! Verrückt!

    • Jaa, genau wenn ich sie stutzen will fängt die blöde Hecke an zu blühen. Der Holunder blüht auch oben und hat unten Beeren.
      Krokus ist schon ok. Zwiebeln, die im Herbst gepflanzt werden, holen sich noch eine Portion Sonne vor dem Winter. Kann aber auch Herbstzeitlose sein, die sieht aus wie Krokus.

Kommentare sind geschlossen.