Keimträger


Erst mal Geld ziehen und dann nen Burger

„Köln ist irgendwie siffig.“ „DAS KANNST DU DOCH SO NICHT SAGEN! „
Doch, kann ich, jedenfalls im Vergleich zu anderen Ecken auf der Welt.
Karneval werden alle Viren und Keime neu gemischt. Wer hier lebt, braucht ein starkes Immunsystem. Und die Mutter aller Keimträger ist die Tastatur. Und diese spezielle wohl die Urgroßmutter. Da können Kevin und Schantall Atemmasken hamstern, so viele sie wollen, mit der Heimtücke der Tastatur und des Fastfoods rechnen sie nicht. Ich verstehe nicht, wie jemand noch freiwillig aus diesem Automaten Geld zieht. In der Realität sieht er noch viel schmieriger aus.
Dabei haben alle Angst außer vor Covid-19 vor Montezumas Rache auf Reisen, oder? Es gibt sogar eine Impfung dagegen. Die wurde mir auch beim letzten Impfmarathon angeboten. Bekomme ich sowieso nie. Normalerweise bin ich die einzige, die nix hat. Auch als vor ein paar Jahren ein Seuchenschiff mit Noroviren in Hamburg landete, und alles lahm legte, hatte ich nix. In Vietnam gab es Mahlzeiten, die musste sich jeder selbst in Reispapier einwickeln. und jedes Mal zauberte der Do vorher Desinfektionsmittel hervor für die dreckigen Touristenfinger. Hat geholfen. Alle fit.

9 Kommentare

    • Ich kenne in meinem Bekanntenkreis niemanden, der Masken hamstert. Jedoch irgendwer muss sie ja hamstern, sonst wären sie nicht aus. Vielleicht ist es ja auch der deutsche Michel, der hamstert.

Kommentare sind geschlossen.